Herzlich Willkommen



Donnerstag, 06. Mai 2021

Notbetreuung und Präsenzunterricht mit besonderem Förderbedarf

08:25 – 12:15 Uhr

Klassen 5 und 6 Fr. Fi
Klassen 7, 8 und 9 Hr. Dö

Klassen 9a, 9b,  10a und 10b – siehe Vertretungsplan

  Durchführung – Selbsttests

Sonderregelungen im Schulbereich ab 26.04.2021

Bundes-Notbremse: In Kreisen mit einer Inzidenz über 165 schließen die Schulen.

  • Eine Notbetreuung wird für die Klasse 1 bis 6 angeboten. Ausnahmen gelten für Förderschulen, Abschlussklassen sowie Schülerinnen und Schüler mit besonderem Unterstützungsbedarf.
  • In Kreisen mit einer Inzidenz über 100 und unter 165 findet an den Schulen Wechselunterricht statt, auch an Grundschulen.

An Schulen besteht Testpflicht, d. h. Betretungsverbot ohne negativen Schnelltest.

  • Die Testungen finden weiterhin in der Schule (Montag u. Donnerstag) statt.
  • Ein aktueller Nachweis über einen negativen Test außerhalb der Schule ist zulässig. (nicht älter als 48 Stunden)

Wer das Testangebot ablehnt, wird von der Präsenz ausgeschlossen.


MEDIENINFORMATION des Landratsamtes für den Wartburgkreis

Schulen und Kitas im Wartburgkreis und Eisenach bleiben geschlossen

Da im Wartburgkreis und Eisenach die Corona-Fallzahlen unverändert auf hohem bis sehr hohem Niveau liegen, müssen die Schulen und Kindergärten im Wartburgkreis und Eisenach weiterhin geschlossen bleiben. Die Allgemeinverfügung kann jedoch erst am Freitag, den 23. April erlassen werden, da die Verlängerung der dafür notwendigen Landesverordnung erst an diesem Tag in Kraft tritt. Die Schließungsverfügung hat eine Gültigkeit bis zum 09. Mai 2021.

„Leider kann ich keine andere Entscheidung treffen“, so Landrat Reinhard Krebs, „die Krankenhausauslastung und die Belegung der Intensivbetten ist weiterhin enorm. Die Entwicklung der Fallzahlen zeigt keine Entspannung.“

Zudem besteht die ungewisse Situation, welche Regelungen der Bund erlassen wird und ab wann diese gelten werden.

Die Notbetreuung findet für die berechtigten Personengruppen wie gewohnt statt.

Für die 7. Allgemeinverfügung des Wartburgkreises zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 u. a. zur erweiterten Maskenpflicht ist ebenfalls eine Verlängerung bis 09. Mai 2021 geplant. Grundlage zum Erlass ist auch hier die Verlängerung der Landesverordnung.

Information über Schließung von Schulen 09.04.2021

4. ALLGEMEINVERFÜGUNG FÜR DAS GEBIET DES WARTBURGKREISES ÜBER DIE SCHLIEßUNG VON SCHULEN VOM 08. APRIL 2021

Auszug:

Alle staatlichen allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen einschließlich der Schulhorte und Internate, die der Schulaufsicht nach § 2 Absatz 6 des Thüringer Gesetzes über die Schulaufsicht vom 29. Juli 1993 (GVBI. S. 397) in der jeweils geltenden Fassung unterliegen sowie die Schulen in freier Trägerschaft, im Gebiet des Wartburgkreises und der Stadt Eisenach.

Die Schließung nach Ziffer 1 b) Satz 1 gilt nicht für den Unterricht für

(1) Schüler mit besonderem Unterstützungsbedarf,

(2) Schüler der Abschlussklassen

(3) Schüler, die im laufenden Schuljahr eine Abschlussprüfung ablegen

sowie den hierfür notwendigen Betrieb der Internate.

Die Regelungen des § 43 Absätze 1 und 2 ThürSARS-CoV-2-KiJuSSp-VO zur Notbetreuung für die Schüler der Klassenstufen 1 bis 6 sowie der Förderzentren bleiben unberührt.



Hier anmelden

Ältere Meldungen
Aktuelle Termine
  • Keine anstehenden Termine
AEC v1.0.4