Bild des Monats Dezember 2018

Herzlichen Glückwunsch Selina Parzanka aus der 7b, zum Bild des Monats Dezember 2018.

Schon allein mit einem grafischen Muster und einer ausgewählten Farbe, lässt sich eine Stimmung erarbeiten. Mit einem Bildausschnitt aus einer Zeitschrift in Szene gesetzt.
Ein wunderschönes Ergebnis.

Wie sieht denn nun das Berufsbild des Grafik-Designers aus?

Grafikdesigner/in
Schon dein ganzes Leben lang warst du ein kleiner Künstler: Zum Geburtstag von Verwandten und Freunden gab es grundsätzlich selbst gebastelte Karten und Bilder. Im Unterschied zu solch sonst eher verhassten Geschenken waren deine kleinen Kunstwerke für dein Alter jedoch schon etwas besonderes und die freudigen ‚Aaaahs‘ und ‚Oooohs‘ der Beschenkten ausnahmsweise nicht gespielt. Selbst deine gebastelte Kindergarten-Laterne für St. Martin sah aus wie gekauft und dein Kinderzimmer glich einer Galerie, überall hingen selbst gemalte Bilder und Collagen. Wenn du dich hier wieder findest, solltest du eine Ausbildung als Grafikdesigner machen, denn damit kannst du dein künstlerisches Talent zum Beruf machen. Zu den Hauptaufgaben eines Grafikdesigners gehört es, grafische Kommunikationsmittel zu kreieren. Das sind beispielsweise Firmenlogos, Internetauftritte oder Anzeigenwerbung. Nach der abgeschlossenen Ausbildung zum Grafikdesigner hast du viele verschiedene Unternehmensbereiche zur Auswahl, in denen du arbeiten kannst. Ob in Werbeagenturen, im Bereich Öffentlichkeitsarbeit oder in Zeitungsverlagen, die Branche bleibt dir überlassen.
https://www.ausbildung.de/berufe/grafikdesigner/

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Hier anmelden

Ältere Meldungen
Aktuelle Termine
  • 19.02.201913:30 Uhr DIENSTBERATUNG
  • 20.02.201919.00 Uhr - ELTERNABEND KLASSEN 8a und 8b
  • 20.02.201919.00 Uhr - ELTERNABEND KLASSEN 10a und 10b
  • 21.02.2019 13:15Arbeitsgemeinschaft "Digitale Zukunft" für Klassen 6 bis 9
AEC v1.0.4