Auftaktveranstaltung zum 50 jährigen Schuljubiläum

Wer sind die Thuringia Bulls?

Die RSB Thuringia Bulls sind Mitglieder eines inklusiven Sportvereins, der vor den Toren Erfurts, in Elxleben beheimatet ist.
Die Rollstuhlbasketballmannschaft ist das Flaggschiff der Gemeinschaft, die seit Jahren sowohl mit nationalen als auch internationalen Erfolgen für Furore sorgen.

Was erwartet Euch an diesem Tag?

Ein wesentliches Ziel dieses Tages ist, die eigenen Barrieren in Form von Berührungsängsten oder Unsicherheiten im Umgang mit körperbehinderten Menschen abzubauen.
Die grundlegenden Bausteine des Inclusions- und Erlebnistages sind Bewegungsfreude, Gemeinschaftssinn und Sport aus einer anderen Perspektive.

Wie läuft der Tag für mich ab?

Es findet Stationsbetrieb in Gruppen statt. Die Stationsinhalte sind neben Rollstuhlbasketball, Rollstuhlrugby und Blindenfußball auch die Bewältigung des Alltages eines Rollstuhlfahrers mit den täglichen Herausforderungen.
Dabei könnt und sollt Ihr euch mit den Spielern der RSB Thuringia Bulls über die Themen Behinderung und Integration im täglichen Leben austauschen.
Unsere Blindenstation steht ganz im Zeichen des bewussten Erlebens der Sinne (Tasten, Sehen, Riechen, Hören) nach dem Prinzip der Ganzheitlichkeit. Die Spieler der ersten Mannschaft der RSB Thuringia Bulls, sowie der Rollstuhlrugby-Mannschaft sind zentraler Bestandteil der Inklusionstage und betreuen die einzelnen Stationen.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Hier anmelden

Ältere Meldungen
Aktuelle Termine
  • 17.12.2019 13:15Arbeitsgemeinschaft "Digitale Zukunft" für Klassen 7 bis 10
  • 23.12.2019Ferien
AEC v1.0.4