Die Kunst steckt in der Natur

 

Albrecht Dürer war nicht der Erste, der Landschaften in den Mittelpunkt seiner Bilder stellte. Doch niemand beobachtete die Pflanzen und Tiere derart akribisch und setzte das Gesehene künstlerisch so meisterhaft um.

Das Foto zeigt unsere Schüler motiviert, beim Beobachten, Verstehen und kreativen Umsetzen eigener Eindrücke zu Bäumen mit ihren unterschiedlichen Rinden, Wolken, Insekten, Tannenzapfen und vieles mehr.

Kinder zeigen erhöhte Lernfreude in einem natürlichen Umfeld, vor allem, wenn es die Natur mit allen Sinnen zu erfahren gilt. Es schafft Gelegenheiten, sich aus dem Klassenraum zurück zu ziehen, zur Ruhe zu kommen. So bietet unser grünes Klassenzimmer zudem einen lebendigen Raum für soziales Lernen und eine wertschätzende Kommunikation untereinander und einen wertschätzenden Umgang miteinander. Alle waren sich einig……………es ist toll, im grünen Klassenzimmer an der frischen Luft zu zeichnen.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Hier anmelden

Ältere Meldungen
Aktuelle Termine
  • 01.10.2018HERBSTFERIEN
  • 23.10.2018Interessierte Schüler und Eltern sind herzlich eingeladen.
  • 23.10.2018Schulärztliche Untersuchung Klasse 8a
  • 23.10.2018Schule Räsa ab 16.00 Uhr - AUSBILDUNGSMESSE (Betriebe der Region stellen sich vor)
AEC v1.0.4