Archiv für die Kategorie „Allgemein“

Wie geht’s weiter ???

seit 04.05.2020
Präsenzunterricht für die Klassen 9 und 10

seit 07.05.2020
Präsenzunterricht für Schülerinnen und Schüler mit besonderem Unterstützungsbedarf

ab 18.05.2020
Beginn des Präsenzunterrichts für die 8. Klassen

ab 25.05.2020
Beginn des Präsenzunterrichts für die 6. Klassen

spätestens ab 03.06.2020
alle Schülerinnen und Schüler sollen wieder in der Schule unterrichtet werden

VERTRETUNGSPLAN AUF DER HOMEPAGE BEACHTEN!!!

Hygieneplan der Regelschule am Ulsterberg

Verhaltensregeln

  • Mund-Nasen-Bedeckung ist außer im Unterricht stets zu tragen!
    Ohne Mund- Nasenbedeckung kein Zutritt!
    Jeder ist für das Vorhandensein einer Maske und die Pflege derselben  selbst verantwortlich.
  • Mindestens 1,50 m Abstand zu Personen einhalten (doppelte  Armlänge)
    Keine Berührungen, Umarmungen und kein Händeschütteln
  • Husten- und Niesetikette beachten
  • Mit den Händen nicht ins Gesicht fassen
  • Bei Krankheitsanzeichen unbedingt zuhause bleiben!
  • Nach jeder großen Pause und mehrmals täglich Händewaschen (Klassenraum, Toilette)
  • Maximal zwei Personen pro Waschtisch in den Toiletten
    Toilettenbereich darf maximal von 2 Personen gleichzeitig benutzt werden
    (Beschilderung: besetzt/frei  beachten)
  • In den kleinen Pausen Aufenthalt im Klassenraum, jeder an seinem Platz
  • Essen und Trinken ausschließlich in den kleinen Pausen im Klassenraum

Weitere Maßnahmen zum Infektionsschutz

  • Die maximale Lerngruppengröße umfasst 10 Schüler, der Sitzabstand mindestens 1,50 m
  • Mehrfach täglich erfolgt die Desinfektion der Toiletten, Waschbecken, der Türklinken, Lichtschalter, Treppenhandläufe, etc.
  • Tägliche Dokumentation der Umsetzung der Raumhygiene (durch Reinigungsfirma)
  • Kontrolle zur Einhaltung der Maskenpflicht am Eingangstor zum Schulgelände durch Hausmeister vor Unterrichtsbeginn
  • Erstdesinfektion der Hände vor Unterrichtsbeginn im Eingangsbereich
  • Zusätzliche Toiletten im 1. OG
  • Piktogramme zum Verhalten im Schulhaus
  • Aushänge im Schulhaus, in den Klassenräumen, in den Toiletten zur Husten- und Niesetikette sowie zum richtigen Händewaschen
  • Bereitstellung von Flüssigseife und Papierhandtüchern in jedem Klassenraum mit Waschbecken und in den Toiletten
  • Gestaffelte Pausenzeiten und Nutzung zweier Pausenhöfe (Grünes Klassenzimmer)
  • Benutzung der Bänke auf den Pausenhöfen nur von jeweils zwei Personen
  • Keine Schulspeisung
  • Wasserspender außer Betrieb

Gültig ab dem 04.05.2020

Bestellung der Lehrbücher für das nächste Schuljahr

Liebe Eltern,

da wir trotz Corona – Krise schon an das kommende Schuljahr 2020/21 denken müssen, stellen wir hier die Bücherzettel zur Auswahl und Bestellung der Lehrbücher online.

Bitte laden Sie das entsprechende Formular herunter und drucken Sie es  aus.
Den Bücherzettel füllen Sie wie gewohnt aus, unterschreiben ihn und geben ihn bitte bis zum 24.05.2020 in der Schule ab.

In den Klassen 6, 8 und 10 kreuzen Sie die Bücher, die für 2 Jahre ausgeliehen werden, als Ausleihbücher an.

Das zweite Blatt für die Arbeitsmittel, behalten Sie für Ihre Bestellungen.

Vielen Dank!

Frau Norwey / Frau Trautmann


Bitte klicken Sie auf den jeweiligen Link zum Download des Dokuments

 Bücherzettel für die  Download als

An die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 10

Liebe Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 10,

am Montag, dem 4.Mai beginnt die schrittweise Wiederöffnung der Schulen. Wir, eure Lehrerinnen- und Lehrer, freuen uns, euch wiederzusehen. Ihr habt uns gefehlt! Wir haben uns viele Gedanken zum Schulstart gemacht, denn die neue Art des Lehrens und Lernens muss geplant, durchdacht und sicher sein. „Schule“, wie wir sie aus der Vergangenheit kennen, wird es in naher Zukunft nicht geben. Der Weg, der in den nächsten Wochen und Monaten vor uns liegt, wird mit vielen Fragezechen gepflastert sein.

Aufgrund der Corona-Pandemie bedeutet das für Euch, liebe Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen, umfangreiche Hygienevorschriften und – maßnahmen einzuhalten.  Masken, Abstände, Händewaschen etc. werden künftig den Schulalltag bestimmen.

Ab Donnerstag wird an gewohnter Stelle der Stundenplan für die nächste Woche vorgehalten und ihr werdet feststellen, dass nichts ist, wie es war. Eine Mund-Nasen-Bedeckung (MBN) ist in den Pausen und beim Schülertransport zu tragen.

Soweit dies überhaupt möglich ist, können wir sagen, dass wir uns auf die bevorstehende Wiedereröffnung gut vorbereitet fühlen. Es gibt für die aktuelle Situation, in der Schule am Montag wieder startet, keine Blaupause und so liegt es an uns allen, ob am Ende des Weges ein Happy End wartet.

Es wird schwer sein, auf lieb gewordenen Rituale zu verzichten, z. B. einen Freund, eine Freundin nach Wochen der Abstinenz wieder in die Arme zu schließen.…Aber wir werden uns gemeinsam dieser Aufgabe stellen, denn das große Ziel muss euer erfolgreicher Schulabschluss sein und dabei dürfen wir uns und unsere Familien keiner unnötigen Gefahr aussetzen. Vielen von uns ist in den letzten Wochen bewusst geworden, was im Leben wirklich zählt und dass Gesundheit ein Geschenk ist, das für Geld nicht zu kaufen ist.

In diesem Sinne erwarten wir den Montag mit Freude aber auch mit dem nötigen Respekt.

Bis dahin…passt gut auf euch auf und bleibt gesund.

 

Eure Frau Hörschelmann


Wie geht’s weiter…

ACHTUNG! ACHTUNG! ACHTUNG!

ab 04.05.2020
Beginn des Präsenzunterrichts für die Klassen 9 und 10

ab 07.05.2020
Beginn Präsenzunterricht für Schülerinnen und Schüler mit besonderem Unterstützungsbedarf

spätestens ab 02.06.2020
alle Schülerinnen und Schüler sollen wieder in der Schule unterrichtet werden


Erster Stufenplan zur schrittweisen Öffnung der Schulen veröffentlicht

Am 21.04.2020 wurde vom Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport ein erster Stufenplan zur schrittweisen Öffnung der Schulen und Kindergärten veröffentlicht.

Die wichtigsten Regelungen für unsere Schule fassen wir hier kurz zusammen:

  • Ab dem 20. April 2020 wird das „Lernen zu Hause“ für alle Schülerinnen und Schüler fortgesetzt
  • Ab dem 4. Mai 2020 beginnt der Präsenzunterricht für die  Abschlussklassen mit dem Ziel:
    – Hauptschulabschluss und Qualifizierender Hauptschulabschluss
    – Realschulabschluss
    – Besondere Leistungsfeststellung (BLF).
  • Ab dem 7. Mai 2020 Beginn Präsenzunterricht für Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen mit besonderem Unterstützungsbedarf
  • Über die weiteren Schritte zur Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts wird nach dem 30. April 2020 entschieden.

Spätestens ab dem 2. Juni 2020 erhalten alle Schülerinnen und Schüler in Thüringen wieder Präsenzunterricht in einer an die Bedingungen der Corona-Pandemie angepassten Form.

Den genauen Wortlaut und den gesamten Inhalt des Stufenplanes können Sie über die Webseite des TMBJS (==> Bitte hier klicken) öffnen und einsehen.

Aktuelles zur Schulsozialarbeit

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

die derzeitige Lage stellt uns alle vor große Herausforderungen.

ihr müsst Eure Schulaufgaben zum größten Teil ohne Unterstützung durch Lehrer und Mitschüler erledigen, ihr seid fast ausschließlich zu Hause, könnt Eure Vereine und Familienangehörige nicht besuchen, und sicher am schwierigsten – ihr seht Eure Freunde nicht live und in Farbe…

Da kann es schon mal zu Konflikten oder auch zu Krisen kommen.

Wenn ihr, liebe Schüler, oder Sie, liebe Eltern, das Bedürfnis haben über bestimmte Probleme zu reden, oder sich telefonisch beraten zu lassen, dann meldet Euch / melden Sie sich.

Ich bin ab Montag, den 06.04.2020 (außer im Urlaubs-oder Krankheitsfall) wie gewohnt über das Kontaktformular oder per Email: rs.unterbreizbach.sozial@schulen-wak.de oder Handy-Nr.: 0170 /36 58 185 für Euch / Sie in der regulären Schulzeit erreichbar.

Ich hoffe, dass wir uns alle in wenigen Wochen gesund und munter in der Schule wieder sehen!

Eure Schulsozialarbeiterin Katja Raßbach

In Kürze wird es auf unserer Homepage auch eine neue Rubrik geben – hier bekommt ihr dann u.a. Hinweise zu verschiedenen Internetseiten, welche viel Abwechslung und Tipps gegen Langeweile sowie Wissenswertes und Kreatives + Hilfreiches, vermitteln können.

Wichtige Telefon – Nummer:

Das Zieltelefon in Bad Salzungen/Wartburgregion ist von Montag bis Freitag 6.00 – 9.00 Uhr und 15.00 – 22.00 Uhr zu erreichen.

ACHTUNG!!! ACHTUNG!!!

Liebe Schüler, werte Eltern,

da wir momentan die Dauer der Schulschließung nicht abschätzen können, bitten wir  um Rückmeldung eventueller Probleme bei der Erledigung der Online Aufgaben. Benutzt dafür das Kontaktformular  bzw. die E-Mail Adressen der Lehrer auf unserer Homepage.

Viele Grüße und bleibt gesund!

Eure Schulleiterin

Weitere Anpassung der Kriterien für die Kinder-Notbetreuung in der Schule

Das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (TMBJS)  hat mit Wirkung ab Donnerstag, 26. März 2020, den Kreis der Kinder, für die eine Notbetreuung an der Schule angeboten werden kann, angepasst.

  • So werden nun auch Kinder, bei denen nur ein Elternteil unmittelbar mit der Versorgung von kranken und pflegebedürftigen Personen im Gesundheits- und Pflegewesen betraut ist, zur Notbetreuung zugelassen. Eltern benötigen eine Bescheinigung ihres Arbeitgebers, dass sie zu diesem Personenkreis gehören. 
  • Weiterhin sind Kinder mit in das Notbetreuungsprogramm aufgenommen worden, deren Betreuung aus Gründen des Kinderschutzes angezeigt ist. Für eine Aufnahme solcher Kinder in die Notbetreuung ist nun eine Bescheinigung des zuständigen Jugendamtes ohne Begründung notwendig.
  • Weitere Anpassungen betreffen eine kleine Anzahl von Berufsgruppen. 

Alle Informationen zur angepassten Regelung sind im aktuellen Hinweisschreiben des TMBJS nachzulesen. (<== Bitte hier klicken)

UPDATE: Präzisierung der berechtigten Personen für die Notbetreuung von Kindern in der Schule

Das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (TMBJS) hat eine Präzisierung des Kreises der Eltern, für deren Kinder eine Notbetreuung in  der Schule in Betracht kommt, vorgenommen.

Gruppe A: generell berechtigte Eltern

Eine großzügige Notbetreuung findet statt für Personal im Gesundheitsbereich (einschließlich Pflege und Herstellung entsprechender Produkte) und mit Verantwortung für die öffentliche Sicherheit. Diese Betriebe sollen mit vollständigem Personal arbeiten können. Bei dieser Gruppe wird kein Nachweis verlangt, dass der konkret betroffene Elternteil zwingend im Betrieb gebraucht wird.

  • Zu den Bereichen mit Verantwortung für die öffentliche Sicherheit und damit zu Gruppe A gehören auch Justizvollzugsanstalten und freiwillige Feuerwehren (während der Bereitschaftszeiten).
  • Zum Gesundheitsbereich gehören auch Eltern, die Heil- oder Rehabilitationsbehandlungen nach ärztlicher Verschreibung durchführen (etwa Ergo- und Physiotherapie, Logopädie u.ä.). Auch Psychotherapeuten sind erfasst.

Für Gruppe A reicht, um die betreffenden Kinder in die Notbetreuung geben zu können, eine glaubhafte Darlegung, dass beide Eltern im Gesundheitsbereich bzw. in Bereichen der öffentlichen Sicherheit tätig sind. Eine Arbeitgeberbescheinigung ist nützlich, muss aber nicht zwingend erbracht werden.

Gruppe B: Zulassung im Einzelfall

Die Notbetreuung wird im Einzelfall gewährleistet für das betriebsnotwendige Personal in Betrieben der kritischen Infrastruktur.

Erste Voraussetzung für Gruppe B ist, dass beide Eltern in einem Betrieb der folgenden kritischen Infrastruktur arbeiten:

  • Wasserversorgung
  • Energieversorgung (Strom, Gas)
  • Entsorgungswirtschaft
  • Kommunikation (einschließlich Post, digitale Infrastruktur)
  • Personenverkehr (Schiene und Straße, Autobahnen)
  • Grundversorgung mit Lebensmitteln (auch Verkauf und Logistik)
  • Betriebe mit größeren Tierbeständen
  • Reinigungspersonal
  • Gerichte und Staatsanwaltschaften.

Bei Gruppe B ist zweite Voraussetzung, dass die Eltern innerhalb ihres Betriebes zum betriebsnotwendigen Personal gehören.

Hier anmelden

Ältere Meldungen
Aktuelle Termine
  • 09.07.2020LERNEN IN DER SCHULE -KLASSEN 8a, 8b, 9a und 9b
  • 10.07.2020FEIERLICHE ÜBERGABE DER ABSCHLUSSZEUGNISSE in der Schule (Aula) - 13:00 Uhr Klasse 10a
  • 10.07.2020FEIERLICHE ÜBERGABE DER ABSCHLUSSZEUGNISSE in der Schule (Aula) - 15:00 Uhr Klassen 9ab und 10b
  • 13.07.2020LERNEN IN DER SCHULE - KLASSEN 5a, 5b, 7a, 7b und 9a
AEC v1.0.4